Weihnachtstheater mit Kuchenbasar am 19. Dezember 2019

Die vierten Klassen veranstalteten am 19. 12. 2019 ab 15 Uhr einen Kuchenbasar. Es gab Cupcakes, Kekse, Kuchen, Kaffee, Kinderpunsch und Glühwein. Die Kinder verkauften die selbstgemachten Sachen im Foyer unserer Schule. Das eingenommene Geld dient ihnen zur Gestaltung ihres Abschlussfests. Dabei hat jede Klasse 300 Euro verdient. Wie man sieht hat es sich sehr gelohnt. Das Abschlussfest kann kommen! Die vierten Klassen freuen sich bereits.

Der Chor und die Flötengruppe hatten gesungen und auf der Flöte gespielt. Das Konzert fand in der gut besuchten Aula unserer Schule statt. Sie sangen z.B. das Lied „Kinder tragen Licht ins Dunkel“ und weitere weihnachtliche Lieder. Zusätzlich gab es einen Auftritt einer kleinen Tanzgruppe, die einen Cheerleader-Tanz aufführten.

Das Weihnachtstheaterstück der dritten und vierten Klassen hieß „Weihnachten in Gefahr.“ Es handelte von den Kindern des Hauses, guten und bösen Elfen sowie dem Weihnachtsmann. Wir danken außerdem der technischen Unterstützung. Die Befreiung des Weihnachtsmannes wurde als Tanz dargestellt. Das Bühnenbild bauten die Kinder der AG Kleine Handwerker.

(Text der AG Homepage)

Menü schließen